Der Göttinger Roboterwettbewerb besteht aus drei unabhängigen Wettbewerben - dem Grundschulwettbewerb, dem Hauptwettbewerb sowie dem Kreativwettbewerb. Für jeden Wettbewerb gilt es einen Roboter für eine bestimmte Aufgabe vorzubereiten. Am Veranstaltungstag werden die Roboter von einer Jury geprüft und die besten Modelle prämiert. Teilnehmende Teams bestehen aus 1-3 Schüler/innen.

Wann und wo?

Der siebente Göttinger Robotikwettbewerb findet am Dienstag, den 02. April 2019, statt. Diesjähriger Gastgeber ist die Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Groß Schneen.

Kosten und Anmeldung

Für Wettbewerbsteilnehmer/-innen beträgt die Teilnahmegebühr pro Schüler/-in 2 €. Es besteht die Möglichkeit eine Mittagsmahlzeit für 4 € pro Teilnehmer/in bei der Anmeldung zu bestellen.

Eine Anmeldung ist bis zum 17. März 2019 möglich. Benutzen Sie bitte das hierfür vorgesehene Formular.

Dieses Jahr wird ein kostenloser Shuttleservice für Hin- und Rückfahrt vom Göttinger Busbahnhof ↔ Carl-Friedrich-Gauß-Schule angeboten. Möchte man diesen nutzen, so ist dies bei der Online-Anmeldung obligatorisch anzugeben. Über genauere Informationen zum Shuttleservice werden die Betreuer, die dies bei der Anmeldung angegeben haben, nach Anmeldeschluss informiert.

Am Wettbewerbstag wird benötigt:

  • Unterschriebene Einverständniserklärungen zur Verwendung von Bild- und Tonaufnahmen von jedem Teilnehmer
  • Unkostenbeitrag für Teilnahme und Mittagessen
  • Stromverteiler und Verlängerungskabel (nach eigenem Bedarf)
  • Vorbereitete Roboter und Laptops (weiteres Baumaterial wird nicht benötigt)

Tagesablauf

  • 8.00 Uhr: Anreise, Anmeldung und Aufbau/Einrichten der Teams
  • 9.00 Uhr: Begrüßung
  • 9.15 Uhr Wertungsrunden des Hauptwettbewerbs (Vorbereitete Aufgabe)
  • ab 10.30 Uhr: Wertungsrunden des Grundschul- und Kreativwettbewerbs sowie Bearbeitung der Liveaufgabe
  • 12.30 Uhr: Mittagspause
  • 13.15 Uhr: Wertungsrunden des Hauptwettbewerbs (Liveaufgabe)
  • 15.15 Uhr: Siegerehrung Hauptwettbewerb
  • 15.30 Uhr: Verabschiedung